Navigation Menu+

Aktuell

Liebe Jazzfreunde,

Open-Air am Kurhaus, es hätte richtig schön werden können: ein abwechslungsreiches Programm bei angenehmem Sommerwetter versprachen relaxte Stunden auf dem schönen Wiesengelände am Kurhaus Harschberg. Leider mussten wir die Konzerte durch krankheitsbedingten Ausfall des Hausherrn und Man for all, vornehmlich Bühnen-, Ton- und Lichttechnik, absagen. Ein Ersatz war in der Kürze nicht zu organisieren. Da auch Versuche scheiterten, im August Ersatztermine zu anzubieten, werden die Bands peu à peu zu Konzerten im Kurhaus eingeladen. Bereits erworbene Tickets werden zurückerstattet.

 

Prinzip Hoffnung

Somit konzentrieren wir uns ganz auf die 31. Internationale St. Wendeler Jazztage vom 10.-11./ 16.-18. September. Wir leben in schwierigen Zeiten: eine für überwunden geglaubte Abgrenzungspolitik bestimmt die Agenda. Sollten interkulturelle Projekte keinen Einfluss mehr haben? Die Formationen bei WND JAZZ machen Hoffnung: mit großer Lust offerieren sie starke, äußerst originäre, überzeugende und überraschend integrative Lösungen aus der Auseinandersetzung mit verschiedenen Musiktraditionen: schottische, spanische Flamenco-, osteuropäische oder nahöstliche.

Prolog: Junge Ausnahmemusiker eröffnen WND Jazz mit zwei Konzerten im Kurhaus Harschberg. Am darauffolgenden Festivalwochenende laden Doppelkonzerte an drei Abenden zu weiteren musikalischen Highlights ein. Traditionsgemäß beginnt zudem der Festivalsonntag auch dieses Jahr mit Jazz for Kids. Und der türkische Frauenverein Saarkult e.V. sorgt wieder mit einem leckeren orientalischen Büffet für Gaumenfreuden.

Die meisten Projekte sind noch recht unbekannt, deshalb nicht weniger interessant – im Gegenteil: sie machen neugierig! Formationen aus Schottland, Ukraine, Israel, Österreich, Schweiz, Spanien, Frankreich, Belgien und Deutschland stehen sich kontrastiv in Doppelkonzerten gegenüber und zeigen die ungemeine Vielfalt des europäischen Jazz.

 

Eigenes Ticketsystem

Die Möglichkeit, Tickets über unser eigenes System zu kaufen, wurde beim letzten Konzert eifrig genutzt: Das erspart allen Beteiligten nicht nur Vorverkaufs- und Systemgebühren, sondern wir sind auch flexibler in der Prozessgestaltung.

 

Wir wünschen einen erholsamen Sommer und freuen uns auf ein Wiedersehen und -hören beim Festival.

Mit jazzigen Grüßen,
Euer WND JAZZ-TEAM

 

Stand: 01.08.2022