Navigation Menu+

Panama-Ensemble (D) – Käse in New York

Sonntag, 17.09.2017
11.00 Uhr
Saalbau


Ein Spaß für die ganze Familie

Wo ist der Käse Inspektor Maus, wer hat ihn stibitzt? Waren das wirklich die Pecorinos? Der Verdacht fällt auf die Mäuseband und wird genau deswegen von Kommissar K. von einem Ende der Welt zum anderen Ende verfolgt. Auf ihrer Flucht durchreisen die Mäuse ferne Länder und kommen dabei mit den unterschiedlichsten Klängen und Musikstilen in Kontakt. Auf Kuba begegnen sie der berühmten „Fidelmaus“, in New Orleans treffen sie den Erfinder des Jazz und gelangen irgendwie auch noch in das Finale der us-amerikanischen Version von DSDS. Am Ende erweist sich doch noch ihre Unschuld, was die Pecorinos mit „Henk Spinata bei einem denkwürdigen Konzert“ in New York ausgiebig feiern.

Bei seinem 5. Besuch in St. Wendel bringt das Panama-Ensemble endlich die lang ersehnte Fortsetzung der Pecorinos mit, die in St. Wendel ihre Uraufführung hat. Das Münchner Ensemble steht für „gute Musik für Kinder“ und wurde u.a. 2009 mit dem Leopold, dem Medienpreis des Verbandes deutscher Musikschulen ausgezeichnet.

 

 

Lucia Kastlunger – Gesang

Barbara Mayer – Gesang

Matthias Boguth – Gesang

Henk Flemming – Gesang, Sprecher

Franz-David Baumann – Leitung, Gesang, Trompete

Stefan Schreiber – Saxophon

Volker Giesek – Klavier

Alex Haas – Kontrabasse, E-Bass

Josy Friebel – Schlagzeug

 

 

www.panama-ensemble.de/

 

Hörproben

Die Pecorinos

Inspektor Maus

 

Tickets

VVK: 12 € inkl. Gebühr | Tageskasse 12 €   Familienticket (2 Erwachsene + Kinder)

 

zurück zur Programmübersicht