Navigation Menu+

Porträt


WND JAZZ lebt von Enthusiasten

Eine kleine Schar von Jazzenthusiasten kümmert sich bereits seit 1987 um eine lebendige Jazzszene in St. Wendel: Übers ganze Jahr gibt es Konzerte, Jazz beim Stadtfest, Weihnachtsjazz und einmal im Jahr die Internationalen Jazztage. Nicht gerade wenig für eine kleine Kreisstadt.

Das Ganze wird in ehrenamtlicher Arbeit von einem engagierten Team geleistet, natürlich im Rahmen eines gemeinnützigen Vereins; dieser wurde 1987 gegründet, 2014 zählt er 146 Mitglieder.

 

 

Der Jazz hat in St. Wendel viele Partner gefunden, die das kontinuierliche Angebot möglich machen: die Stadt, das Museum, die Gastronomen und nicht zuletzt die Sponsoren.

Seit Herbst 2013 ist der Verein zusammen mit der Musikschule im Landkreis St. Wendel Träger des Big Band-Projektes URKNALL: In drei aufbauenden Formationen mit unterschiedlichen Niveau- und Altersstufen können Musiker in die klassische und moderne Big Band-Literatur einsteigen: „Knallbonbons“ – für Anfänger im Alter von 10-14 Jahre, „Urknällchen“ – für Fortgeschrittene im Alter von 14-20 Jahre und „Urknall“ – für Amateure ab 18 Jahre. Weitere Infos, Beratung und Anmeldung beim Leiter Ernst Urmetzer per Email: contact@wndjazz.de oder Telefon: 06858-1504