Navigation Menu+

Lindy “Lady Bass” Huppertsberg „Classic Affairs“

Freitag, 23.06.2017
20.00 Uhr
Kurhaus Harschberg


Eine Affäre der besonderen Art zwischen Jazz und Klassik: wie klingt ein Jazzsong in klassischer Bearbeitung und wie ein klassisches Stück in Jazz-Manier? Behutsam und respektvoll ist der Umgang mit den Originalen in diesem hochkarätig besetzten Ensemble. Nicht das übliche Jazz-Trio-Konzept, sondern der Trialog und die Interaktion der Instrumente ist die Basis für die Entfaltung von Spontanität und Kreativität.

Lindy Huppertsberg studierte Klassik an der Hochschule in Mainz und gehört zu den bekanntesten Jazz-Bassistinnen Europas. Sie erhielt den Beinamen „Lady Bass“ von ihrem Lehrer Ray Brown, die Stadt New Orleans verlieh ihr die Ehrenbürgerschaft. Zurzeit spielt sie bei der Frankfurter Barrelhouse Jazzband, leitet eigene Bands, wirkt in vielen Projekten mit und ist sehr präsent auf der europäischen Jazzszene.

www.ladybass.de

Christof Sänger – über seine aktuelle CD „Willow Weep“ (nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik) schrieb die FAZ: „Diese Musik fängt einen mit dem ersten Ton ein und lässt nicht mehr los. Perlende Läufe, Anschlagskultur, Klavierkunst auf dem höchsten Niveau. Die fließende Vereinigung vom Charakter eines Nachtclub-Entertainments nach Art von Fats Waller mit der konzertanten Geste der großen E-Klassiker – nein, so spielt heute sonst niemand anderes Klavier“. Zahlreiche Tourneen, unter anderem mit dem Ernie Watts Quartett, mit Legende Sheila Jordan und mit der Barrelhouse Jazzband; Festivalauftritte weltweit.

www.christof-saenger.de

Tobias Schirmer, Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik Würzburg, studierte sowohl

klassisches Schlagwerk als auch Jazz-Drums und arbeitet als Profi u.a. zusammen mit Ernie Watts.

www.hfm-wuerzburg.de/hfm_person/schirmer-tobias

 

 

Veranstalter: Jazzförderkreis St. Wendel e.V. in Kooperation mit Kurhaus Harschberg und SR 2 – Jazz live with friends

Kurhaus Harschberg, Harschbergerhof 1, 66606 St. Wendel, Tel: 06851-840 922;

Beginn 20 Uhr, Einlass 19.30 Uhr

Karten zu 16 € + VVK und ermäßigt 10 € + VVK; an der Abendkasse 19 € und ermäßigt 13 €;

Vorverkauf: an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen www.ticket-regional.de/vvk, online: www.ticket-regional.de/wndjazz oder unter Hotline 0651-97 90 777;

 

www.ladybass.de

 

Gospel-Session:

 

Trio WitchCraft: