Navigation Menu+

FOR FREE HANDS

Sonntag, 19.03.2017
19.00 Uhr
Kurhaus Harschberg


Sendetermine: 14.5. und 21.5., jeweils in der Sendung „JazzNow“ auf SR 2, ab 20.04 Uhr, Mitschnitt ab ca. 21.20 Uhr.

 

For Free Hands vereinen zupackende, reibungsvolle Improvisation mit Folklore, bedienen sich bei Rock, Pop und Klassik und saugen hungrig Honig aus der Avantgarde. Bei aller Besinnung auf ihre traditionellen Wurzeln schauen die Musiker weit nach vorn. Vier Musiker aus drei Nationen, die sich auf der Bühne als gleichberechtigt agierende Spieler alle Freiheit der Welt nehmen, mit ihren Instrumenten das zu tun, was möglich ist. Vier ruhelose Grenzgänger!

Das Ensemble war Preisträger des vom Berliner Kultursenat ausgerichteten Studiopreis

Jazz. „Kaleidoscope Freedom“ heißt das vierte Studioalbum des deutsch-bulgarisch-griechischen Ensembles. Ein Titel, den die Hörenden – 25 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer – als Statement für die Freiheit begreifen können. „Europa wächst zusammen und ein Quartett aus Berlin liefert den Soundtrack dazu“.

Andreas Brunn – Gitarre, Vladimir Karparov – Saxophon, Dimitris Christides – Drums, George Donchev – Kontrabass

www.for-free-hands.de

Veranstalter: Jazzförderkreis St. Wendel e.V. in Kooperation mit Kurhaus Harschberg und SR2 KulturRadio „Jazz live with friends“

Kurhaus Harschberg, Harschbergerhof 1, 66606 St. Wendel, Tel: 06851-840 922;

Beginn 19 Uhr, Einlass 18.30 Uhr

Infos: www.wndjazz.de und www.kurhaus-harschberg.de

Karten zu 16 € + VVK und ermäßigt 12 € + VVK; an der Abendkasse 20 € und ermäßigt 15 €;

Vorverkauf: an allen Ticket Regional Vorverkaufsstellen www.ticket-regional.de/vvk, online: www.ticket-regional.de/wndjazz oder unter Hotline 0651-97 90 777;

Reservierung per Email: contact@wndjazz.de oder kurhaus-harschberg@online.de

 

Videos:

„Thanks Kenny“ mit Alaa Zouiten:

 

„Meeting Of Good Thoughts“:

 

„Kaleidoscope Freedom“: